Beim Begriff "aktivierende Pflege" handelt es sich um eine integrierende und fähigkeitsfördernde Betreuungsform in Nordrhein-Westfalen, welche vor allem darauf anzielt, dass Pflegebedürftige besser mit ihrer Situation umgehen und ihre Fähigkeiten so effektiv wie möglich im Alltag nutzen können. Welche Unterschiede es dabei zur normalen Grundpflege gibt und was man grundsätzlich wissen sollte, erfahren Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok